Seite wählen
Karen Sailer

 

MY MAGICAL JOURNEY

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Format 

Der 30-minütige Kurzfilm, in dem Karen Sailer ihre magische Reise in ein vergangenes Leben in epischen Bildern erzählt, wurde im Sommer 2019 in Frankreich gedreht und hat im November seine deutsche Kinopremiere unter Standing Ovations gefeiert. Eine Woche später gewann er den Award „Bester internationaler Kurzfilm“ auf dem Equus Filmfestival in den USA.  Das Cosmic Cine Festival verlieh ihm im April 20 den Award „Special Impact 2020“.                                                                               

Ziel des Kurzfilms war es als magnetischer Trailer für einen Roman und eine große Filmproduktion zu stehen. Mit dem Ausbruch der Corona Krise und dem wachsenden Bedürfnis der Menschen nach bewusstseinserweiternden Filmen wurde er Teil der neuen Streaming Plattform Pantaray, die ausschließlich Filme zeigen, die der Transformation der Menschheit dienen. 

Zu sehen bei www.pantaray.tv 

 Zukünftiges Format

Ein epischer Kinofilm oder eine TV-Serie mit 5 Staffeln a 10 Episoden – die Geschichte hat das Potential in jedem Format die Leinwand zu erobern. Inspiriert von erfolgreichen Filmen wie Herr der Ringe und Serien, wie GOT, Outlander und Messias, verwebt sie die Seelenreisen von neuen Frauen in einem epischen Bogen, von der Verfolgung weiser Frauen im Mittelalter bis zu den Auswirkungen auf ihr Leben in der heutigen Zeit

Synopsis

Eine kleine mysteriöse Reiterfigur gibt Karen den Schlüssel zu ihrem vergangenen Leben als Kriegerin im 16. Jahrhundert. Gemeinsam mit ihren Gefährtinnen von damals setzt sie 2020 ihre Mission fort das dunkle Geheimnis des Christentums zu enthüllen und die Liebe in eine Welt zurück zu bringen, die endlich erwacht.

Zeitgeist

Die Welt ist im Wandel. Überall lösen sich alte Machtstrukturen auf und führen zu Chaos und Unsicherheit.

Die Entwicklungsgeschichte der Erde hat 2000 Jahre männlicher Dominanz hinter sich, in dem die weibliche Kraft zu einer Vielzahl von Schwächen degradiert wurde. Die bisherige Geschichte der Frauen ist eine Vertreibungsgeschichte, die voller Verletzungen und Traumen im Tiefenbewusstsein jedes Menschen und vor allem jeder Frau lebt. Die Erinnerung an Verfolgung, Folter und gewaltsamen Tod ist im Zellbewusstsein der Menschen gespeichert und führt jetzt, in der Zeit des kollektiven Erwachens, zu großen inneren Konflikten. Die Zunahme an Depressionen und Krankheiten sind eine Folge davon, die mit gängigen Methoden nicht geheilt werden können.

Die Zeit ist reif für ein neues Bewusstsein, wer wir Menschen wirklich sind, welche Kraft wir haben und wie wir sie nutzen können, um eine neue menschenwürdige Weltordnung zu erschaffen. Nie waren die Menschen offener und bereiter sich einer neuen Wahrnehmung zu stellen und Botschaften der Hoffnung und Inspiration zu empfangen.

An diesem Punkt bekommt die Filmindustrie eine neue Verantwortung. Es geht nicht mehr allein um Entertainment, es geht darum Filme zu produzieren, die den Prozess der Transformation der Menschheit unterstützen, ohne dabei Spannung, Wow Faktor und finanziellen Erfolg einzubüßen. Filme, die eine Brücke zwischen Fiktion und Realität schaffen, die Waffen gegen die Macht des Herzens eintauschen und die Menschen dazu inspirieren, aufzustehen und sich auf ihren eigenen lichtvollen Weg zu machen.

Jeder Mann und jede Frau, unabhängig von Alter, Hautfarbe und Religion wird sich in ihren Geschichten wiedererkennen, denn in jedem lebt eine Seele, die schon viele Male gelebt hat und die nun bereit ist, die Schatten der Vergangenheit aufzulösen, um ihr Bestes der Welt zur Verfügung zu stellen.

Sei Teil der Film Familie und sei LIVE dabei wie ein Film entsteht, der die Welt erobert. Karen und ihr Team nehmen dich mit in ihre magische Welt

Hier geht’s zur Facebookgruppe My Magical Journey

https://www.facebook.com/groups/mymagicaljourney/

 

EIN PERSÖNLICHES WORT

Ich wurde mit einer besonderen Gabe geboren. Ich kann mich an vergangene Leben erinnern. Das hat mir nichts erspart, aber viel erklärt. Genauso wie alle Menschen bin ich alle Irrwege gegangen, die das Leben mir bot. Mit einem Unterschied: ich kannte das Warum. Nicht gleich zu Anfang, aber ich habe mich auf die Suche gemacht und es immer irgendwann gefunden. Genauso wie ich die Menschen gefunden habe, oder sie mich, wie auch immer du es sehen willst, die zu mir gehören. Die sich entschieden haben die Reise, die wir Leben nennen, mit mir noch einmal anzutreten.

Das Universum ist eine gigantische Erzählung und wir alle haben darin unsere Geschichte. Seelen sind mit unsichtbaren Fäden miteinander verbunden und finden sich wieder, wenn ihre Zeit gekommen ist. Meistens beginnt die Reise mit einer Kleinigkeit. Etwas, dem wir erst gar keine Bedeutung zumessen. Bis es plötzlich ganz groß wird und unser Leben aus den Angeln habt.

Die Figur, die er mir beim Abschied in die Hand legte, war sehr klein. Nicht grösser als ein winziger Vogel und genauso fühlte sie sich auch an. Sie hatte ein Herz. Ein großes kräftig pochendes Herz. Wann immer ich meine Finger um sie schloss spürte ich es. Zusammen mit einer wachsenden Unruhe. Diese vertraute Unruhe, die nichts Gutes verhieß. Wie gut ich sie kannte. Und fürchtete.

Sie drängte mich hinaus aus allem was mir vertraut war. Aus meinem Job, aus meiner Familie, aus meinem ganzen schönen Leben. Wieder einmal rief mich etwas, das ich noch nicht benennen konnte. Ich wusste nur eins: Es war zwecklos sich zu wehren.

Und so trat ich meine Reise an, ohne das Ziel zu kennen.

Autor

Karen Sailer, 1962 geboren, wuchs in Deutschland auf und lebt seit 1995 auf Ibiza, Spanien. Als sie mit 14 Jahren gefragt wurde, was sie werden möchte antwortete sie: Tierärztin, Textildesignerin, Landschaftsarchitektin, Schriftstellerin und Filmemacherin. Sie ist ihrem roten Faden gefolgt, hat Tiermedizin studiert, war 7 Jahre Chefdesignerin einer Teppichfirma in Nepal um danach in 25 Jahren zur erfolgreichsten Landschaftsarchitektin Ibizas zu werden.

Ihre Gabe Wüsten in Paradiese zuverwandeln hat sie als moderne Medizinfrau, die bei den großen Weisheitsträgern unserer Erde gelernt hat, auf die Arbeit mit Menschen und Pferden ausgedehnt. 2010 hat sie das preisgekrönte Projekt Alegria gegründet, in dem junge Menschen zusammen mit Pferden die spirituellen und praktischen Werkzeuge des Lebens lernen, um auf die Welt vorbereitet zu sein. Love your life, learn the tools, live your dream ist ihr Motto, mit dem sie 2019 tausende von Frauen in ihrem Online Programm Wild Heart raus aus der Depression und hin zu ihrer wahren Lebensaufgabe geführt hat.

Karen Sailer hat sich oft gehäutet und mit der Reise zurück in ihr vergangenes Leben als Kriegerin im Frankreich des 16.Jahrhunderts ein neues Kapitel in ihrem bewegten Leben aufgeschlagen. Die Veröffentlichung eines 12 minütigen Kurzfilms im Februar 2019 über ihr Erlebnis mit der alten Reiterfigur und die Entscheidung ihre magische Reise offen und authentisch auf den sozialen Medien zu teilen, hat sie schlagartig zu einer öffentlichen Person gemacht, der tausende von Menschen seitdem atemlos folgen.

 

 

 

 

Im Sommer 2019 produzierte sie den 30-minütigen Kurzfilm My Magical Journey, der auf der Premiere in Köln im November zu Standing Ovations führte. Eine Woche später gewann er auf dem Equus Filmfestival in Kentucky den Preis bester internationaler Kurzfilm.

Karen Sailer hat ihre neue Karriere als Autorin und Produzentin im Januar 2020 auch auf andere Filme ausgedehnt, die der Transformation der Menschheit dienen. Ihr erster Auftritt als Executiver Producer gilt dem Dokumentarfilm The Black Cowboy von Charles Perry, der die Geschichte aus der Perspektive der schwarzen Cowboys erzählt, die bis heute aus der Erfolgsgeschichte Amerikas herausgeschnitten worden sind.

2020 wird sie die deutsche Kinoproduktion Wildherz als Co-Produzentin, Mentorin und Schauspielerin unterstützen.

Ihre magische Reise ist noch lange nicht zu Ende. Ihr Ziel ist es Millionen von Menschen mit ihren Filmen zu einem authentischen, selbstbestimmten und achtsamen Leben zu inspirieren, damit eine neue Matrix des respektvollen Zusammenlebens zwischen Mann und Frau, den Völkern, Hautfarben und Religionen auf unserem Planeten entstehen kann.

Business Contact

We are looking for a partner in financing for a feature film or tv-series

 

KAREN SAILER

KAREN SAILER

Contact

Apdo. 49, 07810 San Juan – Ibiza, Spanien

E-Mail: karen@karensailer.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen